Motilität


Motilität
Bewegungsvermögen

* * *

Mo|ti|li|tät 〈f. 20; unz.; Med.〉 Bewegungsvermögen, Beweglichkeit (bes. der Muskeln) [zu lat. motus „Bewegung“]

* * *

Mo|ti|li|tät, die; - [wohl unter Einfluss von frz. motilité zu lat. motum, Motor]:
1. (Med.) Gesamtheit der nicht bewusst gesteuerten Bewegungen des menschlichen Körpers u. seiner Organe.
2. (Biol.) Bewegungsvermögen von Organismen u. Zellorganellen.

* * *

I
Motilität,
 
Gesamtheit der nicht bewusst gesteuerten Bewegungen des menschlichen Körpers und seiner Organe. - Motorik.
 
II
Motilität
 
[zu lateinisch movere, motum »bewegen«], Physiologie: 1) Beweglichkeit, Bewegungsvermögen von Organismen oder Zellorganellen; 2) Gesamtheit der unwillkürlich, vegetativ oder durch Rückenmarkreflexe gesteuerten Bewegungsvorgänge; Gegensatz: Motorik.
 

* * *

Mo|ti|li|tät, die; - [wohl unter Einfluss von frz. motilité zu lat. motum, ↑Motor]: 1. (Med.) Gesamtheit der nicht bewusst gesteuerten Bewegungen des menschlichen Körpers u. seiner Organe. 2. (Biol.) Bewegungsvermögen von Organismen u. Zellorganellen.

Universal-Lexikon. 2012.

Synonyme:

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Motilität — (lat.) bedeutet Bewegungsfähigkeit oder Beweglichkeit. Das Gegenwort ist »Sessilität«. Der Begriff wird vor allem in der Biologie und Medizin verwendet. Im engeren Sinne werden darunter die unwillkürlichen Bewegungsvorgänge verstanden… …   Deutsch Wikipedia

  • Motilĭtät — (v. lat.), Beweglichkeit, bes. eigenthümliche, wie die der Muskeln …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Motilität — (neulat.), Beweglichkeit, besonders eine eigentümliche, wie die der Muskeln. Störungen der M. treten nach Schlaganfällen und andern Erkrankungen des Nervensystems häufig in gewissen Muskelgruppen auf, unabhängig von Störungen der Sensibilität …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Motilität — (neulat.), Beweglichkeit, Bewegungsvermögen …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Motilität — Motilität, lat. deutsch, Beweglichkeit …   Herders Conversations-Lexikon

  • motilitat — mo|ti|li|tat Mot Agut Nom femení …   Diccionari Català-Català

  • Motilität — Mo|ti|li|tät 〈f.; Gen.: ; Pl.: unz.〉 Bewegungsvermögen, Beweglichkeit (bes. der Muskeln) [Etym.: zu lat. motus »Bewegung«] …   Lexikalische Deutsches Wörterbuch

  • Motilität — Motilitä̱t w; : Bez. für die Gesamtheit der unwillkürlichen (reflektorischen, vegetativ gesteuerten) Muskelbewegungen (im Gegensatz zur ↑Motorik) …   Das Wörterbuch medizinischer Fachausdrücke

  • Motilität — Mo|ti|li|tät die; <wohl unter Einfluss von fr. motilité zu lat. motus (vgl. ↑Motilin) u. ↑...ität>: 1. Gesamtheit der nicht bewusst gesteuerten Bewegungen des menschlichen Körpers u. seiner Organe; Ggs. ↑Motorik (1 a; Med.). 2.… …   Das große Fremdwörterbuch

  • Motilität — Mo|ti|li|tät, die; <lateinisch> (Medizin unwillkürlich gesteuerte Muskelbewegungen) …   Die deutsche Rechtschreibung


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.